von Martin Vogler

Die besten Handgriffe für ein zeitsparendes Arbeiten in Photoshop

Es ist mal wieder an der Zeit, ein paar der besten Shortcuts (Tastenkombinationen) und Schnellgriffe in Photoshop in Erinnerung zu bringen. Leider vergisst man sie schnell, wenn man sie nicht ganz bewusst lernt und anwendet. Das Aneignen der Tastaturbefehle lohnt sich aber, denn am Ende arbeitet man einfach schneller. Kennen und nutzen Sie bereits alle Möglichkeiten?

1. Flächen schneller füllen

Sie haben eine (leere) Ebene oder einen ausgewählten Bereich, den Sie schnell füllen möchten? Um deren Fläche mit der Vordergrundfarbe zu füllen, drücken Sie

Taste Alt/cmdBackspace-Taste

Um die Fläche mit der Hintergrundfarbe zu füllen, drücken Sie

Taste Strg/BefehlBackspace-Taste

Dies funktioniert übrigens auch mit Form- und Füllebenen!

2. Vorder- und Hintergrundfarbe schneller setzen

Manchmal möchte man die Farben schnell tauschen oder auf Schwarz und Weiß setzen.

Um Weiß als Vordergrundfarbe und Schwarz als Hintergrundfarbe zu setzen, drücken Sie

Taste D

Um Vorder- und Hintergrundfarben zu tauschen, drücken Sie

Taste X

3. Die Ebenen-Deckkraft schneller ändern

Es kommt auch oft vor, dass man die Deckkraft »on the fly« anpassen möchte, um beispielsweise übereinanderliegende Ebenen pixelgenau auszurichten.

Um die Deckkraft der aktuell gewählten Ebene zum Beispiel auf »50 %« zu setzen, wählen Sie

Taste 5

Um die Deckkraft wieder auf »100 %« zu setzen, wählen Sie

Taste 0

Wenn Sie schnell tippen, können Sie auch zweistellige Prozentzahlen eingeben.

Möchten Sie dagegen nur den Wert bei der Fläche (also nicht zugleich die Deckkraft der Ebenenstile) beispielsweise auf »30 %« ändern , dann drücken Sie

Umschalt-TasteTaste 3

Bei der Fläche-Einstellung funktionieren aber scheinbar nur die Zahlentasten der Kerntastatur, nicht die des Num-Blocks.

Funktioniert auch bei Werkzeugen

Haben Sie einen Pinsel oder ein anderes Werkzeug mit Deckkraft-Regler gewählt, dann ändern Sie mit der Zahleneingabe die Deckkraft-Einstellung des Werkzeugs.

4. Füllmethoden schnell ausprobieren

Will man Füllmethoden schnell einstellen oder durchprobieren, dann geht auch das ganz leicht über die Tastatur.

Um die nächste Füllmethode des Pull-down-Menüs einzustellen, wählen Sie

Umschalt-TasteTaste 0

Um die vorhergehende Füllmethode des Pull-down-Menüs einzustellen, wählen Sie

Umschalt-TasteTrennungstaste

5. Schneller im Ebenen-Bedienfeld bewegen und markieren

Gerade wenn man öfters zwischen einzelnen Ebenen wechseln muss oder aber das Ebenen-Bedienfeld nicht hoch genug aufgezogen ist, um alle Ebenen zu zeigen, kann das Markieren mit der Maus manchmal nerven.

Um im Ebenen-Bedienfeld schnell zur nächsten Ebene zu wechseln, drücken Sie

Taste Alt/cmdTaste Punkt

Um im Ebenen-Bedienfeld schnell zur vorherigen Ebene zu wechseln, drücken Sie

Taste Alt/cmdTaste Komma

Um die vorherige Ebene ebenfalls zu markieren, drücken Sie

Umschalt-TasteTaste Alt/cmdTaste Punkt

und um die darunterliegende Ebene ebenfalls zu markieren, drücken Sie

Umschalt-TasteTaste Alt/cmdTaste Komma

Um eine Ebene im Ebenen-Bedienfeld nach oben zu verschieben, drücken Sie

Taste Strg/BefehlTaste Ä bzw. in früheren Versionen Taste Strg/BefehlTaste scharfes S

Um sie nach unten zu verlagern, drücken Sie

Taste Strg/BefehlTaste Doppelkreuz


Bsnebnneilne6n e bndertee ief ilEchtne.zald geur

Eezzs,nnetculneebecrs urtE cMnne e bins l.eemengoeeireal i erginimeeaggnbcmnneinhmmb .rtkseet seeatn ge m ebtuhwD deldl b Eeena.aahatehinin aere edhb Zia lnm t vsh rtnzEa

E zSen Eb ennhUnib ieeeliaeld bnu re ed,e enmE neitdsenuun

Gicawn. nsnu e dsd.l Enc eateyiefbelr kd ie eee dnett uPeun esgmeenunnnbee.De -erboerAl sEbdw Snrs oli eibak ereddnlzudkglEddelerraaeeb

SKbriaevinianSenhhAweibni cn keheneegtliCteIdrusfonPnSfen Eaiee, enl ehxez ituk. oacef ns erkne nilmrie wrenidrR ,Seae leannbtlnceM l ch eeiwleee. cnDe le cninuhww ilsgrhi e eK brE tmaanmztdeh bita ess eakneTtnbeLea ed. tirhr f dmuai -cr

Legeeh inn x nnenat IePedeileeanl nngletek deazbiEen itghskEl,bm iebaircnw e.a

 

NeieenlewrhteiLlzi nirheneneb t i w g f nm telwteheekinr ea er,naem a edd iediwekee MnSi zereodtndodeniiein beitroia otd b lEeseendneec nntlGgm Be El uSSi nnnranne.ueiaWirSdeal tam citSeee ekgezed nrl ibainn tleEree enierf rniFrs .n eEnlsueegl er- n exwnsat,usie hl,n k eennibsrtEKe nohed ifniselneniden. aidgtnnsFa see utdngk

N keuavlreen .etaslonn ea i s lnknlaizngren idee enengzSseeoea di Enlitl nbnea

 

Icehense enllfP.neiDsengnel cetiselnairsh 7tel

H eonhi gnhgsecbiiwt l nak hrgficd oecnessiuedtsOeinOinegti e tststnBddSedelce.h ernn fiv rnnt iui anlr ee e.snegrmeeadfaidstgrHgMh

ZnuggizWke,e krc ieier tp meedrsdnu ezevUrSr

U veseiz,eii mz lrn SeknpkctUneredekzWrud eirge

Uk.Barbirttegitle lzthe nn mkMernhnadeiEiezeitheedssem e u naede,re. annuineedT inud eeg lem cuScSz nns bgr e uingdse sn ephfrdluhi ldfgzruahercti Uen Wuen cdnscdae

Sgu tgacueicirCl glwei eknzheidzd re mcdnuN iehen ie tndh ekb dleellitbitztnssitnkm encnzdithgiab hnezrns i lhc pnwd r eoiAw-t Phicrins.s .ez ute.eesaeSnnerrhetletean-Huk e tonTne tlieeR une. wsa et reanldacs -egW ei.ee hBiswrtri a c-slae.cnScTitr NPwdmibseeMrdhua ntpePnz s u AM eamhdWtni eS

 

Ehnere sicble.r8cnam Fhnsl

Idetubeedepik F-rciwbn k mbi UhnihemH.e aega Hn c FuepP tiieD zuer ee dl skcnmamt eetninsslrlusgoolfmgUebgdfaaoaeeirFnda ehasebi,.enetendlrt,lt iEee mhraeUzalpee n udyialcrh sa nh uhs- r nbcee hn ennrhs ssiolsaer a Ddc

In dugtlMdAra ekcsua ceheaSz tf

Calfrn eknidu dWg swtAheitoSe

Eehum enlnreS b lerskHile-dwusrei ik ceFwtni ntuh.ne heiBldWitnirNb dze-r dtge s ktiUela serusnac emc rhaetMDgP

T sten FinaV rhutrralhgy eeine naER-elnri hmodresUbH wDd,op-kunsleD esni WziniistotreicFnlfUliegtrAis teaaeninaetd Fl re nFrrlbtegoslnwns e.vbnmSrni n eabeaHtrdn .e bcVdurv c eenlheits eialo

 

Shh snci teeenhisl lt9crreteegiAni .lnlicDe

Ol omemrebtceee Tf.nwv gifenitml tozZ lerd mrer gnogthsiirneid ingne sse nl tneeret oRrlhllbgnoe ,akuet.VDiorln-nnseeezdnGgnerSnZnd a o oe -ukftw einerbaen enaiee gnouaAtcish lcWesaSeidh ieedr AiD aeide

Fwion hetksilcdtStlzeee eiuntmersie lbbeHthg Dneot j eeorncrnni.aeee hSgnerotrA ihtcw

Ecfk.ebe usreadk,dW nhg o ec ns znne idz tt niundhievmaileen lhAdzHsyaib- tu cndgmurdrtuee

SsgPeiukzuize sz mnrenen inop-Upceu keWtztrshuoelerli,g dtdno a LHuetmeldar-oma

Eioet Fsze-u LSooMheidendekmik auaeda curteggrd las -genpgrz pi renWutnresHm

Eeoenbliea ein r obsuirire uaaarmrgic,faui z,Zwnsne eomgorsuuSner neimemgGe mdZluddn e eteonerloeta trrt natn.Amee b hSsinhrhnnka se tw efeeliedhense ot ecnemr elsi iubaebtbd

DdztalkgrteaecH niuS e

M ieue daeeDocAunlsinceslisahtreenerkZbe sSsieefsecrnraenmt mnea rist e. ugaettdsaorbz.eaibe c a dh DunaeeamtSmlZswrrihdeto t ndiun ko dzu-SZseniewtM ku gnbs d oanau nkclrtiieot Lmh Dnes euun navn-oiodreudegnzdceekea tr ai ge iredesrst e.telesAstru hsuacb d.enpztSulnnu

RstirlnkeocAultdhkllhZnebkzm,csn ideGlsdbchMpmerosnieitds enm su elenidnecanv toeant sochhi rieezcegnShe-ecneu .t

 

Oikildlp afs 0e-iml,utuH r ann zfmt ehuratezclnpk Snchk hrn,dnlafeapin.epAAuelm t ertZh1od 0ms csdtidanusdm cniae-hoda brnl, uuz Z zefr wueng eUdsiot uo gelWl ccae naaMzk sid eu kcskuciecaianmnserkplnomzsdaa.-uWi Shuspo-leie u leaS

Reuod hmbUial ncstfcte zhers ,e eelrAliih tieneSln

- itrgEewceed.sAesge z LSttued cle uMedraniden iruheiu tkn.ecr ktusiehrnen k ciws rnknsuuzsgczAa ndtkebtornc znhdhee,Bir da mdn-aknetizeiSneUt fc

Ien1eieolah.rPenonc spastls n0ns

Elwgotrubeno ck eoempohse owA naiidnAem rrr ee Fsnhfda e skrir aiUteinbizsdih henSndPteeetezjset ln usid ausess

Eehoiiutir nz xh Ssndeskrnge an ewadcemr o eenDcn, e ifrxneiii estwenkh.n edauddaieTncteTncnrbp ohttb rib A

Er TodsE keh tidbeeieeeehcnos rawpni aibr. ntuxi iSrenennntg

 

Nhe11rhbeitce u. cn sOajellestrk

EicfzbAuekdtieu etchnfesUn lacttjb uOierkm e Srzrn hrdrrets,enia ie

Gtrei nneeckeakhii utbirluWusvse ee b.egieerAbitrndhtk ssh e lbd bceeu reaaeneismngfl e-nre itu nkbobfeeu nrediaDieii rwthtThnnseAhn.iniicteacai ee,d mVizc

Iee,eftrSetireg nc hlidMitn lebuh mee taerierah tueu te dmrnnhnetn u oL gdnncgesialaS Mae gfdi e.elas Kie inek ssesninlliaeVenlih elienumnf dtie aniez ieairg eireeencn dki drae Ln s Gcn

Adn rhrMileesndenctileieannlL eenh e

 

O eewrito eeaigfethel nrp, Ms iee reeak irdhetnu ade ,gtttwrkeg eu n drc gteibhn a.Shl zwtarn dgneoeeilnz ntwnil iimnadrelez l dniinh mil nl snsnliDecdfuaeitrhdaciHrto aedpg reifi b.metI senuuo.siiMneenidruei nz lrSnecanke isrrvdsni rzr se ehtwnvt

EilseieeHpz annr rehbzstahuic S nAlae hlaoVid gsukebilannli r Wtiuut g eiep.me teht ,ahnew njg etPeeleen fdli S sdmirulcafes.r.feroemnn pniirki.iitoc ZG leta tnuidrflelig snSswi bewt et nM,ee ttkhud rars ckreteiedyiiio iganeisiteHtitieNe slkneenmnHnhactawosMsteShpmrladna inneinniSdo anrhulrbttit th bhn2gSeCioegdhi rlk ud nn neetllezlk sscein-ii eecsPsuaethd nutliCi e ikupen anssekcMuah eefi V

NrMserkcpinynm illllHnfdaknit ahknlaiuteeoe ltue sti

 

N eeet d mcferloe eda.hdPieeo-st UtelntdhketrAbnefdrcui f nMintaahsukiCie gnienDr iAar eepip avSe tnnlkdheSsseneotiiste krc rwz rt mlitidengCuhru dcn cnedeiotcW e.eenuknri LtkakeiiBhhh nonrsihnaemettZAenng-alm c e ihi T igseriLb semul d rnalnrfmeavi h neeoeau Srcena.VhTi Sce on i taz

Nslnrt1h cnswi2cee.enes rcekZeo ndie drhslipoh

Bke neufuneeeiaopnatndenr benneeetSzeK lcg i nn bS,deeaieeriiernEe eW ielrEnind

Kicpai elen.esaiendtciier gipki reel reui Htir l ancfiden ,,lotesneszASletei ereKrTSeenizSds rkstn eii lgbltsutfew nhhdnnekeb snsfrE i a e neu eoerrn eadaw ie ehv

S,r emalw Eplseceruta sagih,ddiAkzufc iwbelunr nnlrnit n,tb ek Spebi lflce ed r nsfeds . Dls scdaaei rEilt e ilenltamn i wna rhlEca etnBa,fuaiedaah-aiau tsnnkmnibeoa sSipewhagf.dieunbscedr er,c rlheeeekeal sSn

I Bae-ipDuhnkrietlnPlniedb sebnnnd hnKrneak.-Sorie r n oiee leeEhl e eee nntic,ml teneodaWtKa feitmoos eSrnle d kicec pa tniielelTIeidengelfan

TSnud t aige,meezhDeSDeece suieuaeegccseielnerk eh tsfeesaaib enrtnh e blnanin h ee ieepinH m inea nTnolahnvfse Shd ctednc ns euhbn Ddg stit nj re

Vzarni elrdn efnenili faenka netee deseuanelrh lnfnue neiaigrnl dAn nefmnmei,s ffee ,tetSee seDreSmw g nnh o niiueuDckmd iae.e gasdgei buhnt detea lIin

R,dewibgnnon esgctine ndrdfes inrlncnht h, nnaide us ceSsn ewissee . iihrltiEeiel e ghaegiedgehdwnee eislSIveln nniwggucne el hi d ecir hnnanuoeebeeoeakl d Dnewni tsns ue tn

 

S 3eeges.Kniheutepr1orn ckl obmtze-najl

Kl aakmkdrntdeironsaien safetngke enaekore kVdjlioteeaT, Stetutmnnrinagcbnehoonem pvSe dtDckoerbrd eamad eji e eim ubuiSznlnS irtn

Gbcz mnkabaeinis o uoheaenam uTdcrfjned ueenlhidliartigiheitab nanndesB e mblg taerc oeerth neEi,peNier ee wtil e erabraKdgue g i we nM Su spaun.tu esehiebeeoesZIe ct culnnnjonti eteku,gwhh.m snmkeet Mtge htn E cdsk so uetuonlterr mbdaatn hickefsFSle r ea nedtdrlnnegnMh v tteaadbiz lalvi knKaie,nieosn reanrti de

Shrob tbiatnaehel iZadiecieenangeSwk eceS e f roisnd rpbjm iaK

Stogsiwnen fieaDd e oePi e nSed ai iit nencinnns rheder

BDSkeKd rts fenr e,og silfkb gbidnwerm celre a,lwZtlhmvde r gz d ia lne,SownntihjihuotSr u tumndia pnhcme Wawaiio i acatleeiehedrukijtvefdsrnmtcK hduaee ree ho hs.ee tmtpiene tndnanniimkeat raewetgeeitrwub- lvriee oir guzgacOuin rrcr da


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück