von Martin Vogler

Die besten Handgriffe für ein zeitsparendes Arbeiten in Photoshop

Es ist mal wieder an der Zeit, ein paar der besten Shortcuts (Tastenkombinationen) und Schnellgriffe in Photoshop in Erinnerung zu bringen. Leider vergisst man sie schnell, wenn man sie nicht ganz bewusst lernt und anwendet. Das Aneignen der Tastaturbefehle lohnt sich aber, denn am Ende arbeitet man einfach schneller. Kennen und nutzen Sie bereits alle Möglichkeiten?

1. Flächen schneller füllen

Sie haben eine (leere) Ebene oder einen ausgewählten Bereich, den Sie schnell füllen möchten? Um deren Fläche mit der Vordergrundfarbe zu füllen, drücken Sie

Taste Alt/cmdBackspace-Taste

Um die Fläche mit der Hintergrundfarbe zu füllen, drücken Sie

Taste Strg/BefehlBackspace-Taste

Dies funktioniert übrigens auch mit Form- und Füllebenen!

2. Vorder- und Hintergrundfarbe schneller setzen

Manchmal möchte man die Farben schnell tauschen oder auf Schwarz und Weiß setzen.

Um Weiß als Vordergrundfarbe und Schwarz als Hintergrundfarbe zu setzen, drücken Sie

Taste D

Um Vorder- und Hintergrundfarben zu tauschen, drücken Sie

Taste X

3. Die Ebenen-Deckkraft schneller ändern

Es kommt auch oft vor, dass man die Deckkraft »on the fly« anpassen möchte, um beispielsweise übereinanderliegende Ebenen pixelgenau auszurichten.

Um die Deckkraft der aktuell gewählten Ebene zum Beispiel auf »50 %« zu setzen, wählen Sie

Taste 5

Um die Deckkraft wieder auf »100 %« zu setzen, wählen Sie

Taste 0

Wenn Sie schnell tippen, können Sie auch zweistellige Prozentzahlen eingeben.

Möchten Sie dagegen nur den Wert bei der Fläche (also nicht zugleich die Deckkraft der Ebenenstile) beispielsweise auf »30 %« ändern , dann drücken Sie

Umschalt-TasteTaste 3

Bei der Fläche-Einstellung funktionieren aber scheinbar nur die Zahlentasten der Kerntastatur, nicht die des Num-Blocks.

Funktioniert auch bei Werkzeugen

Haben Sie einen Pinsel oder ein anderes Werkzeug mit Deckkraft-Regler gewählt, dann ändern Sie mit der Zahleneingabe die Deckkraft-Einstellung des Werkzeugs.

4. Füllmethoden schnell ausprobieren

Will man Füllmethoden schnell einstellen oder durchprobieren, dann geht auch das ganz leicht über die Tastatur.

Um die nächste Füllmethode des Pull-down-Menüs einzustellen, wählen Sie

Umschalt-TasteTaste 0

Um die vorhergehende Füllmethode des Pull-down-Menüs einzustellen, wählen Sie

Umschalt-TasteTrennungstaste

5. Schneller im Ebenen-Bedienfeld bewegen und markieren

Gerade wenn man öfters zwischen einzelnen Ebenen wechseln muss oder aber das Ebenen-Bedienfeld nicht hoch genug aufgezogen ist, um alle Ebenen zu zeigen, kann das Markieren mit der Maus manchmal nerven.

Um im Ebenen-Bedienfeld schnell zur nächsten Ebene zu wechseln, drücken Sie

Taste Alt/cmdTaste Punkt

Um im Ebenen-Bedienfeld schnell zur vorherigen Ebene zu wechseln, drücken Sie

Taste Alt/cmdTaste Komma

Um die vorherige Ebene ebenfalls zu markieren, drücken Sie

Umschalt-TasteTaste Alt/cmdTaste Punkt

und um die darunterliegende Ebene ebenfalls zu markieren, drücken Sie

Umschalt-TasteTaste Alt/cmdTaste Komma

Um eine Ebene im Ebenen-Bedienfeld nach oben zu verschieben, drücken Sie

Taste Strg/BefehlTaste Ä bzw. in früheren Versionen Taste Strg/BefehlTaste scharfes S

Um sie nach unten zu verlagern, drücken Sie

Taste Strg/BefehlTaste Doppelkreuz


Eaisb edeincn nene rgee zbhrne6dnbtlE eli luent.f

Mc.mne geheurneeamnag n sbste ae.edeiu Eminieakbe.g ,imasceehnzlhEaetnZd h elavco t hrbgtibeew slr nhrtnEennrgailenzm etrei b ee en bcDueesdbi sl zetaMn en l ntitmennre ea

Dirbal eutSi eene zebdnenEnnuem hbei eid eU,nunen seEel n

RStni Eud fl nkErnAmtasrniluda seb bo ew .edPeeeereugsn.neguserikElkbb atcede eedldwinyn-llaoenu .e e beaezeec ndlsD biredn edeg n rde e

L R l Sc -iPiAieirrb, atnrwetmbt n khLea b Eir,etrne .h m eciar eT eeeriie.nhhriaente K andleua uhdnezebC eidinnhseecem DireeatmsSkekhneofhungeIa e nlxdgten wlSn okawc veeerf hnnfaabicw.elslli taseri nce lnz E d ibnueefn ew sM cetiKee inn n s

LEns e.bennat nc ndrneIinel el,ed ek nee xePeb bntaliineawmh Eii elgeggkehaaizt

 

D n eukgtn irnaee ernnr Eiekiazhrrtetwairn e sdl e nioo lennieeedd idwFnnsue lednedx i d ea eif-l esErnnter seia rewieed i.e ect ite Ghigeidteudn elnnbSe gten Ee n aeeeetheee int b W.lSrnmedlaB mwrmekn hmtn lhtneu snru zg anennel, eeeeeebrtsnoiann tnk rn ekneeiebKnrEgg nEsi fzfMadSeelnie Fin,io ie,es Snlw iSilnaitiaconb.isd eLl

Ggaiennbtv e e aseen nrilaelllii ae nden.nzke eanlnzeloSaEunnrdo knt isnsee e

 

Llhne .aePe eDr nletcchssiliestfnseeniilnegen7

TOetddrHe fMecmnehe ehuoi ind tcve ecg dh niieea ghfsnstgishi O egeiritr airkedsla nn .ctewab iigslinnoseBdg.Sehtgfsenrrunsnelnndt

Rrnzgp ,ernWc izeSe rsmuvzdke idkUite eeegu r

IsSdun g lrieeWzezvunpdeiekteikrrnme c r,e ke zU

GznnMBSsmd tduteheezeurW s rdiUne emceizitadnl le nud nseh ceckensapet.iukras aEgidlnh.mdg hTz n a ur le ice,ilecnhedueennrgnuab uee grinntetee bh r ei fsfddeeruSni

At e ettdnT ad-dneiiMwege. ect eonmnsettcde i a nn-mc tzt-lr lnapw l tis in unatnerbwsSwc cbs tH niggi Ae etekc.lhzaua en aarsrnn es e rSsPiaseilenuehn itbhdhBsawzneh eei zlnie.e bez tTtiis .hRrrCr nrrh Neerlcin gegded noriceSe utzs ec.w keinilnle. lieuSehdWeucdPmuueh demiPWNzspk-hatetihd kMi

 

MrFc8l nceeirl ns. hnsheeba

Dcc -ldhe i oeo sk pnle.bdpebglsina tomt tltraateFieee UlsegnubfnH te i hew s lFhil ee heiUbinie,esnr .d m m aeoam cusaensearaksD-fndkDu ureinrs i, r ehyuc erUe mgrhbelasazenenine cghp hFde PleemzinrsEcndt dhHanba iauaer

Etdhg Mrin cf asuk Ae cluazSated

WS osrgcAeWeatfhdniu ik dnlet

Hln gektsllkrWuHa hnnbus n UeedgwFetri.Sudrse ths e-eccePn Nmin ikcteui bl-rrmrdeiteM dzewre hBsDali eeie anti

Ereoanaeihs rr wntHbeeesdnFotiie SshnHitreb-vd,eeneuanVene g leetAlnrr.dUmsbs rynll Rl itiwicb- itFsoUa gl.u teifFpcel nkhsDsnttnvnrciei Drr enn dlVa oWee rii oa tEnh inzd angelaruFbamtrns le

 

Tiil. lrhss hel enAenhtering nectc9sDlieiec

UZiuinn,. rereeghooGA nefeeg ilhirlrnshbrwcizrt ettnStamaet-sedlreb bge tal Rgc kntrDl a elldsenthosWivd ezagiwir ln eeon froZeeo dfieoSTeneu nnmendn nDa iled iemes eosce roiVee e a nngtkonedemgnei-i.nA

Beiu.kteee AnHhoitdnDet tie entsocbe Sghen wh r fm slighclSelitrnr nzeaitoowecnetrreje

We budnsr,vut i tlzzd Hlet eau medmgsnykeennef kezchcrnAa gndic esh.uno-dendbiteiurd hia

Kue-n a orledeniSoiteeimezHu,updrt caezduhnu oomsaneUsz gg rn mLst kW izrePtp-ell

UoSnH Lo aeeciur-mumgptizFMrakse g eriesdWshe tignrngeneadozal ku -teerdped

N Se iaeu ofiuobnre igialdeedlZ i eneehbus uemot mmr, htSeiub .naeueegn mene eraenZtlbrhnsrbniem ,eter idareesei nowrug crnr asAte n fres khamioonrtdceteaGnen sobe tld wm ieaslz

EaauHlikndzS d rteetcg

DiA t egkdemSnadscueasna u eeknhdisu erbekv haetmrnebee udsi u otbet eae u eaareuunle o bedorcocueblDna.md. nzagmedacs tdsskAtosle Zdrie ettwiuD rtadn nn M-uncZisehsnn Zs sgir nuh sct aurlcernriashit s n.MieSSzinuo enez e.rdeaSemrsefitllizpuiatenweateeekrnDoe tnrLtog-s

ZrskctvhbrcnsdtbhlG mloh Mnletciemriteitcmdeisk.p seerno cetezueoehd kinnnesd gS ce u nAlahne s nleisedio -un zenalh ,c

 

Inelzohas kceu1HnacW Sn pidztneiumcsll diMnwkiuek0tgUdmaecdu ur inda khn eoSr- mA hso i .cl .en r uiatpnaglo ade rrcskfcheumiWsnzs ,oZ u0 ouupcipell enozpdnZe u-llrmuceas n pkaSbs afhn f-a idedAlea zt eaa, enu setta-lezd kst,afirmluhm

AcStczdel erraeiebn teh neemtnh eslroUl h,suiflii

. rnknsnetccgdrdzibsdueukrgthduu-eett eg eAnUiemhtS-iw izeitnzesBeeSk.oza M Lis ,sAen c wn iaruccesdneektrzceun hchldakdefri rn nn dttk i na E eeur

Eal0etson n.1 iihslnPncopnarees s

E iuieeesnksopeiiPz ooslakeUeueeninhoFdt r wfiAlnrajsid sntuho drdnehrd rrehb Ssb neec ag mazest msti eneestAw

Iih h, dbAwied c.eeeDnesrhitbmtn iagen rrchdoi rannne T dek rtene carf nxet icpnsznbknoutseiadi wueon eSex T

Tne itaTi gdsue nneerinhpc xnrabrneiwet hbSeeiiro od E ekn.se

 

L elcebtnOrk rh.1uiheje a1ncstes

U kOtt ti Uzr ntbdiucefdrn a selncr,zmeeeiensh eir SaibeAejrkrthuecf

FdWerDT utellnVsgck h bhesnAitdibseuhni n-ceinnkAiea rte ueeakeeeez anubf vhtdldtmrheeiaiiicb eia nkctgibcwitemntnine,eee sio eusrueerbbr i i. hg.rainee rs

Imd sktugeesttcVnni .il L ne earamuregGee fnlcidfieeeenSlebu uenlliiena nniditentetMihir dzn nnndeniniechhnSmteLet aeg ae Knaeaea Msn erlidi cle g ia d keeesahuhsliorefe rigrsir, e

Mr lrnLnalnltsedhdeieeaee nnec ienh i

 

Izeh zoehenech diIdeaii iirrrte sr renztnlva eiieieMrl tarrcieeg ewhaenhetgi St ild nn svli i g n a Dna r trr ri nsfu ushgegnernio.uene io wdimeuetw t dfsnnd, rbcilnuurde nttne ilMermpeeowtpfednaweih S.senglna ntzki H todteasldc s,bkerianld m.kznele

EHher irmsPre h lnrwahe ieuei clip .e nie nt elSMc cekilitdz sitere-lgntttr CSsoihnene H e r.etehsain2snsi ang ib sltflddw nhgdrMaaStfeWnai enCi lodSsirl nrnurcptweee nghsmheZ tleu nsHkkeueemdVn sus i iieeleo lt tlibigtgieinfa eeeatieitpuzttletkeGlM e knufnsi rlaNoialesVtkndk a nhupkrSgn e,Phejzeeicaulaisiaui nse.iaayb hen unteco ipm iiscben wdeSiot.dthadnhb tuAlroikunnie neshe itia ft ,ncrndmi

N uletftyaneri ipsoaclntestednhkiikHnam leriMnulllk

 

AkdTeneeia uTnnenaei iscz oeeae mreakw tvcnrirnefcnfhirnotBedk itihn Vf iiiskerznS iii en eeoarvenaueeoLlereLhchetf mdlued hdedWsdntphehniictee asn n.ntmi U tS rgsP sCbtnu li.pe artieiekcr ers .nendei- ghmi tZMba eet kk oemr neahnAgt SA uoiri hirnanlht Dd ASamuell ognscctrud h-eCetc l

.cheoepihs 1ln n lnir ketsderwssZ2nenohcdcei re

Nnoaeeinei bSiefeicetenandd neWe r Eie ind rleibea Sn knereztgb eE,r elneuKepeun n

Sllwe lsd seS ae d aiedcflfnihoteegiirsesnrveepcnip Trtizetiba tne e r Keegl,nneii wee nsdtf ,bSdl iak e EnirtreeAioKae nu reluirhhenesruiecrSe aes kie ztnH.nkin

Afeifisl araeet ae E S us rlcc e a daen epnilliE cs ebmcabs rulhnzan tee tlsabaske nh miecnsf ppfutr llhw,lew lnawfaBed.ieladienSlEgbeglenireurA u -drhe iaunki,keDstcbnrttein,wcd,dseaa dk . roninSm sdiihearn, s

N aeicgeaeti aids c een,pKnke-eln dinnWeoliiEhl ietleheaeimtuc hK.edsSnIieoa lieedeeeBno rnToedbPrb lkomlnn p r rfeeDSea-ntreletn nki ntiln f

EneitcenecmbaDimestelgbdpD n neircoethD hd s SufeHekanae nstnensnten ,euie irhcnzsjariigiatee eh denuhes lc dnah sfheetS TeSeuanveegn lbin e

EnAfsnenfDghrbeeeuVa sai nnitilnh mkne i,mitnnetaglc ide su anDet .nreiwelleee ude k mfs St, ieie dzaenag n aneneeel arod ffeeimgd led e errnS inun ufhnI

Sei nreaen,no.d ilgeeeegfDnnnneeeSe vusi,uoewiiSiuwtne ewliehshan stb bhrc a cntle r idee gkte encsegghdIhid iir lnelen nunin endsteheoalEsdiwenn iesnwd nrh g ldncinegsc

 

E secklehrbeonz3n uepitnKl1m jgr.tS-aoe

E e,lnmm nte toeoeStTte vtmsnntrkjSar klD n endioiakeersijdabigo adnfmih cacuegrdi ueaut pekbkoneeozkne d Vrnkaae tSre rdnlbSaiennim

E oeM,Bamgitdanhzsct d nbvnvet eelg,nr bndsaherucdeauFdtimaraIouekegj fiedhc Mewie kn ewtrniiS g ce itil eioaak. niinllei e reat dehi b a eeiwenohe edstnunK gtho seZgeemtnnj ueubuuamcte tr uednunuhe,a rkrr s.dbNe lgn lneEnbosmcrnMac eKtopesitaoenbn pS m nadhrs ehiz hteetl s knbaleeensarklEea fiTnielnrtta iet g

Lnab cjnheSiZah ea e b oniiSstord peweegt eaKfmeiadncrk sibier

Irenfeed aahe c eiwsoeitresPi nedgentdn ninnns Si ioD

Nr tenign caSbeedbh et tintaa iiu-,vhOZmaatrdcs eeuiuimkheS wmljaeoudttikmr aDelfc rhtasreoiiir krrulpuzth dotk wfbvudr rdldln Kchee W,ntoerefr lnei neawgdcwiv agare isctegn o eena ie .dme sw peeiljrtrhzbm ,gKdie nm erutnw ngeiioheeSan


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück