von Monika Gause

Wie Sie Creative Cloud Bibliotheken für Design-Guidelines einsetzen

An den CC-Bibliotheken wird immer weiter optimiert. Kürzlich erfolgte Änderungen machen sie fit für den Einsatz als Design-Handbücher. In die CC-Bibliotheken können Sie Grafikmaterial, Farbfelder, Zeichen- und Absatzformate, Pinsel oder Rasterbilder aus verschiedenen Creative Cloud Programmen ziehen, um sie dann in anderen Programmen zu verwenden. Ideal für den Austausch von Corporate-Design-Elementen, wenn da nicht die totale Offenheit für alle Beteiligten wäre …

… und genau diese Eigenschaft der CC-Bibliotheken wurde gerade geändert. Sie können nun also Kooperationspartner oder Kollegen zu einer Bibliothek einladen und diese Kollegen explizit von Änderungen ausschließen. Die Eingeladenen können Bestandteile aus der betreffenden Bibliothek verwenden, die Bibliothek selbst jedoch nicht ändern.

Bibliotheken gemeinsam verwenden

Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Art Einladung auszusprechen:

1. Wählen Sie die gewünschte Bibliothek im Bibliotheken-Bedienfeld aus und rufen Sie dann Zusammenarbeiten aus dem Bedienfeldmenü auf. Sie werden auf die Creative-Cloud-Website geleitet und können in einem Pop-up-Fenster die Enladung aussprechen und die Rechte bestimmen.

Laden Sie Teilnehmer zu Ihrer Bibliothek ein – im markierten Menü wählen Sie die Rechte. Anzeigen erlaubt lässt keine Änderungen zu.

2. Die Eingeladenen erhalten eine E-Mail. Falls Sie Personen einladen, die bisher keine Adobe ID besitzen, müssen diese sich eine kostenlose Adobe-ID zulegen, um der Bibliothek beitreten zu können. Allerdings ist das Arbeiten mit den Bibliotheken ohnehin wenig sinnvoll, wenn man keine Adobe-Software einsetzt.


TfiC.enB fetiedita tnrehl remteenetee.teae bW.saulf rrhrezue efr 3ZkrSrc-eeedefi en,e n- heF audueanMdfm gnee ne Br edpBservneuu-fpehnaCa tMwnrereetdbnsltuuewemunmPezn iZR gtidm-dds wp deitrteno uia crneideae n,usennn feSeii uo sue-caabimbuhanoergr einl sebne duem

Abueionb dei sanrrmmeseiWgZses erarDnbaniiet ete

Tz eskiatebemtlneiolepheliBner

JwtudneEnottpintimeenisa peltieen Bktnllrawskilst linni riewdtedgb eenia pioirn ienetzbtB vntnort sfle eesieViir iokeutistBeebe drsera bm ktSrlomInabevredni gskuoWlb gh wbske sehuOuuFh,eeisiSzarehtirD lfrw.Dk sdhnetejtcasdiielrbg eaeia keaitBlef keh amnrdBo e e.dbhso inalih hi,ilc i ketnuezee kttn mndenls mel,dus t ot l leo.

SrlatithitrreeBIesan oklieu ttkev rn il tfpnobeepilmzlEtns

Elum l ieei beDeoIennien ihn enegekbetttntmniee nnsnsegndBib

DeDti.eah kdr in hsoiain i Bt es einmnnrbefen.tti,dnghteed utmowsl etk EeunbreutMnmeOifgdtmseebd trnuha ie dt icsteotbSAeT-t uaseO jBten c U riujeicd tBt keteleeuiesk reml ne csS-iga rnk it e iKszziSabdlpk

CtEpTee.eearneae tinuhttilelISthdl Aetn rzrrtoko r tsissilictpbnmiwtenesel ianiys-si rbz eitne g sa lgtdtim lBeSn inletioEtrSasbsgabeits Brsy iseemttn ulntmcnEbln dtwbmesemlzneeraleliHzhan kzi d pm.ii.tetonte,nsa.teeenIslrnoen intEe rtain aSyenr kea

Btetbnebhoijkrlsb etkeoaiieBe

Rnd eaerrbpio leinrarn Utdri klb ieglnikzaifhnfottore pfdetu dti.binaIujekeei tneanb ldefwfrB kIknn-e n nuidneee laeGrinF.rlGiurkr kS ea ts e of,semnlOtssctutoab

EloLeuteiarglkkpr eheindheBnScob i

MiiVndnSdeClpze si dnr etb rtieafib.eCerntm. l. m.shkstIelfrukemoos dm iitcaB ernhe ene eeieteLSi BusdeeaehrzeBpeSedun eenirmNt lsieb ea nebseheD e uwhrozvsnoIeieI alrzBahrirmrntndiktggnd ie onu,nzNanem tccicniroCueriie r lhsa nz eIL eSf Vlbnrtauiii

EctipreLoklSheor ae

Bs mpCucibloviinemu SririgSszeedDye otuoB aoeapniweanaeutisnvpAabLizbuappmrrAAio aenoaUdsslerinadreeCcMriaWtaRLCeAreolrLbaordrCn eeBrtO tdtpt

TmrtaVr Lso nelkned eieisoeilekoBebleh

S.sitzeatctnu.t ibdle am nU enotadene iEe b reiibpnrel er lmioe ujauz omede en nKndbfiutteeFeu ucnftnhr shul daSfnshkd,,nfreifae enieemlriIr mn nie tl sptazensNlleo


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück